Same Day Delivery: Gamechanger oder unnötiges Feature?

Was Sie über Same Day Delivery wissen müssen

19. Juli 2022

12 minutes reading time

Topics:

-

Versand /

Customer Experience

same_day_delivery_blog_xentral

Die Same Day Delivery ist für viele Kunden ein Anreiz, ein bestimmtes Produkt zu bestellen. Denn je kürzer die Wartezeit, desto attraktiver wirkt der Besitz des Produkts.

 

Damit wird die Same Day Delivery zum Gamechanger für Onlineunternehmen. Laut der Unternehmensberatung Mckinsey werden bis 2020 15 Prozent der Paketumsätze im Privatkundengeschäft in Westeuropa durch Same Day Delivery Pakete erzielt. Das sind insgesamt Umsätze von bis zu 3,1 Milliarden Euro. (Quelle: Mc Kinsey-Studie “Same-day delivery – The next evolutionary step in parcel logistics”).

 

Trotzdem ist die Same Day Delivery nicht von jedem Unternehmen umsetzbar – mittlerweile setzen viele deutsche Paketdienstleister sogar aufgrund geringer Nachfrage nicht mehr auf die Lieferung am selben Tag.

Alles zur Same Day Delivery, ihrer Umsetzbarkeit für Unternehmen und zu Strategien wie du eine Lieferung möglichst kundenfreundlich gestalten kannst, findest du hier.

 

Wie funktioniert Same Day Delivery?

Viele Unternehmen bieten eine Same Day Lieferung an. Das Bekannteste ist wohl die Prime-Funktion von Amazon, die auch eine Lieferung am selben Tag beinhalten kann. 

Nicht für alle Artikel kann dieser aufwendige Transport genutzt werden. Deshalb stellt zum Beispiel Amazon dieses Extra Kunden nur unter bestimmten Voraussetzungen zur Verfügung:

 

  • Abschluss des Prime-Abonnements
  • Bestellwert von mindestens 20 Euro
  • Artikel entspricht den nötigen Vorgaben und ist für Amazon Same-Day qualifiziert

 

Du kannst die Lieferung am selben Tag gut nutzen, um Kunden, die sich für Amazon Prime entschieden haben, zu belohnen. Gerade wenn ein Artikel schnell benötigt wird, aber die Zeit oder die Möglichkeit fehlt, diesen persönlich zu kaufen, greifen Kunden gerne auf die taggleiche Zustellung zurück. 

 

Nicht jedes Business kann Same Day Delivery anbieten, deshalb ist das die Möglichkeit für dich, dich von der Konkurrenz abzuheben!

 

Für welches Business lohnt sich SDD?

Verschiedene Unternehmen nutzen diesen besonderen Service für Kunden bereits, darunter sind abgesehen von Amazon vor allem Lebensmittel- und Pharmaunternehmen vertreten wie:

 

  • Bringmeister
  • REWE
  • GetNow
  • Food.de
  • Gorillaz

 

Das Ganze meist über den Kurierdienst der DHL und ist damit für den “gewöhnlichen” E-Commerce nicht erreichbar.

Trotzdem können auch Businesses im Onlinehandel die Same Day Delivery anbieten. Jedoch führt der schnellere Service zu stark steigendem Logistikaufwand und erhöhten Kosten. Das solltest du bedenken.

 

Voraussetzungen für Same Day Delivery

Die Lieferung am selben Tag sorgt für eine extrem gesteigerte Kundenzufriedenheit. 

Willst du diese nutzen und kannst dir den Dienst auch leisten, musst du noch folgende weiteren Voraussetzungen erfüllen:

 

  • Effektives Lagermanagement für den individuellen Versand
  • Hoher Automatisierungsgrad zum mühelosen individuellen Versand
  • Flexible Reaktionsfähigkeit bei Lieferwünschen der Kunden
  • Fulfillment-Partner für die SDD 

 

Generell ist die SDD besonders erschwinglich für Unternehmen, die in regionaler Nähe der Distributionszentren und/oder in Ballungszentren liefern. 

 

Du musst also alles in allem besonders im Bereich Logistik ein Profi sein und die Anforderungen, die die Same Day Delivery an dich stellt, stemmen können. 

 

Same Day Delivery soll eingestellt werden/wurde eingestellt – was ist dran?

Wenn du das Thema Same Day Delivery in letzter Zeit etwas verfolgt hast – vielleicht auch aus Interesse an der Implementation in dein Kundenangebot – dann hast du wahrscheinlich auch davon gehört, dass viele große Paketdienstleister den Service einstellen wollen.

Laut Spiegel Online soll statt der kostenintensiven Belieferung am Bestelltag Geld und Mühen lieber in eine kürzere Standardlieferzeit investiert werden. 

 

Der Grund für die Verringerung bzw. Abschaffung der Same Day Delivery? Eine zu geringe Nachfrage seitens der Kunden.

  

Die großen Paketdienstleister wie Deutsche Post, Hermes oder DHL