Erfolgreicher mit einem ERP für Start-ups: So geht’s!

ERP für Startups

22. Juli 2022

15 minutes reading time

Topics:

-

Xentral Features /

ERP

Business-Hacks_ERP-fuer-Startups-scaled

Startups sind (mehr oder weniger) frisch gegründete Unternehmen, die sich im Markt erst noch etablieren müssen. Das Augenmerk liegt häufig primär auf dem Erreichen des Unternehmensziels und Umsetzung der Vision und nicht etwa direkt auf großem Wachstum.

 

Trotzdem ist oft Wachstumspotenzial vorhanden – wenn das Unternehmen Fuß fasst und erfolgreicher wird. 

 

Da zu Beginn weniger Fokus auf dem Wachstum liegt, funktioniert es für viele Start-ups gut, wenn sie sämtliche Aufgaben der Steuerung und Planung selbst übernehmen. Und dieses Vorgehen behalten sie bei, auch wenn das Unternehmen dann beginnt, zu wachsen.

 

Doch nicht immer ist das auch der effektivste Weg zu mehr Erfolg!

 

Denn gerade wenn der Wachstumsprozess schleichend vonstatten geht, verlierst du – oftmals ohne es richtig zu bemerken – langsam den Überblick über die Finanzen und Ressourcen, während die Qualität deiner Dienstleistung sinkt.

 

Das muss aber nicht so sein!

 Eine ERP-Software speziell für Start-ups und kleine Unternehmen kann helfen. Warum du vom Einsatz einer solchen Software profitierst und wieso auch kleine Unternehmen keine Angst vor der “großen ERP-Software” haben müssen, erfährst du in diesem Artikel.

eBook business automation mit Xentral eBook business automation mit Xentral

eBook: Business Automation mit Xentral

In diesem eBook erfährst du:

  • Wie du mit Xentral dein Unternehmenswachstum steigerst und dein Business auf die nächste Stufe bringst
  • Welche Top-Funktionen und Schnittstellen dir Xentral bietet, um dein Unternehmen ganzheitlich und smart zu managen

Was ist ERP und wozu brauche ich es?

Die Antwort auf die Frage “Was ist ERP?” ist schnell gegeben: 

 

ERP ist die Kurzform für den Begriff “Enterprise-Resource-Planning”. 

 

Auf den Punkt gebracht ist ERP also eine Software oder ein System, welches das Management bei der Planung, Steuerung und Evaluation der Performance von Unternehmensprozessen unterstützt.

 

Dabei geht es vor allem um die drei Hauptressourcen:

  • Betriebsmittel
  • Mitarbeiter
  • Kapital

 

Diese Ressourcen sollen möglichst effizient genutzt werden, um das Unternehmensziel zu erfüllen. 

 

Im Allgemeinen werden sich durch den Einsatz einer ERP-Software Arbeitsprozesse, Strukturen und Abläufe im Unternehmen in ihrer Qualität und Geschwindigkeit verbessern.

 

Durch den besseren Überblick über dein Unternehmen, ermöglicht es dir der Einsatz eines ERP-Systems, flexibler auf Veränderungen sowohl im Markt als auch im Unternehmen selbst zu reagieren.

 

Diese Funktionen hat eine ERP-Software

Ein ERP-System hat viele verschiedene Funktionen, die oft auch vom Anbieter individuell abhängen. 

 

Im Allgemeinen handelt es sich bei diesen Features um Möglichkeiten, deine Geschäfts- und Arbeitsprozesse zu vereinfachen. Das kann zum Beispiel über eine automatisierte Logistik geschehen, bei der die Warenannahme und Lagerung automatisch geschieht.

 

Für diese Bereiche lohnt sich der Einsatz einer ERP-Software:

  • Vertrieb
  • Produkt
  • Logistik
  • Team & Projekt
  • Finanzen & Controlling
  • Schnittstellen & Erweiterungen

 

Außerdem kannst du zum Beispiel wählen, ob du lieber eine browserbasierte Software oder ein Start-up ERP für die Cloud nutzen willst.

 

Zeichen, dass dein Start-up