Business Process Automation: Mach dein Unternehmen ganzheitlich schneller und effizienter

7 Minuten Lesedauer
Geschrieben von Janina Horn
am

Die Business Process Automation (BPA) sorgt dafür, dass dein Unternehmen effizienter arbeitet und du so mehr Erfolg, z.B. in Form von Umsatz, generieren kannst, ohne im direkten Verhältnis mehr Arbeit hinein stecken zu müssen.

 

BPA wird häufig im Rahmen einer Digitalisierungsstrategie eingesetzt, da so Workflows automatisiert und Effizienz optimiert werden können.

 

Warum auch du die Business Process Automation in dein Unternehmen integrieren solltest und mit welcher Software das einfach und schnell geht, erfährst du in diesem Artikel.

 

Was ist Business Process Automation?

Business Process Automation bezeichnet die Automatisierung von Geschäftsprozessen.

 

Bei der Automatisierung von Geschäftsprozessen geht es um die Digitalisierung und Optimierung von zum Beispiel folgenden Vorgängen:

  • Ausführung von Kundenbestellungen
  • Genehmigung von Kreditanträgen
  • Bearbeitung von Spesenabrechnungen
  • Onboarding von Mitarbeitern

 

Wird ein solcher Prozess manuell durchgeführt, ist er mit viel Aufwand verbunden, durch z.B. E-Mail Threads, Dokumente oder Übergabefunktionen. Passieren dann noch Fehler, wird der ganze Prozess aufgehalten oder ungenau, was Zeit und Geld kostet.

 

Hier kommt die Business Process Automation ins Spiel, die solche Vorgänge automatisch ablaufen lässt und Fehler minimiert.

 

International Verkaufen – Der One-Stop-Shop

EU-weit easy und steuersicher verkaufen im E-Commerce

Erfahre im Whitepaper:

  • Definition und wichtigste Fakten zum One-Stop-Shop
  • OSS-Checker: Ist dein Business von den neuen Regelungen betroffen?
  • Tools: So gelingt automatisches OSS-Handling mit xentral und Taxdoo

Whitepaper

EU-weit easy und steuersicher verkaufen im E-Commerce

Business-Hacks

Die Top 5 Business-Hacks von Frank Thelen

Erfahre im Whitepaper:

  • Fact-Sheet: 5 smarte Tools für dein Business-Boost
  • Check-Liste: So findest du die beste Business-Software für deine Ziele
  • Growth Hacks by Frank Thelen

Whitepaper

Die Top 5 Business-Hacks von Frank Thelen

E-Commerce

Verpasse keine E-Commerce-Chance

Erfahre im Whitepaper:

  • E-Commerce-Chancen und -Risiken
  • Top 6 Business-Units unsere Boosts
  • 3 E-Commerce-Trends, für die dein ERP ready ist

Whitepaper

Verpasse keine E-Commerce-Chance

Amazon

Erfolgreich auf Amazon Business aufbauen & Umsätze mit ERP maximieren

Erfahre im Whitepaper:

  • Wie du mit den 5 Best-Practice-Tipps eine erfolgreiche Amazon-Strategie aufbaust
  • Warum ein ERP unverzichtbar ist und wie du deine Umsätze maximieren kannst
  • Die 3 Ideen, die dich noch erfolgreicher machen

Whitepaper

Erfolgreich auf Amazon Business aufbauen & Umsätze mit ERP maximieren

 

BPA und BPM: Das ist der Zusammenhang!

Was du im Bereich Business Process Automation noch wissen wolltest, ist das Business Process Management (BPM). 

 

Dieses legt den Fokus auf die Optimierung des Unternehmens als Ganzes, während BPA sich eher mit den einzelnen Prozessen beschäftigt.

 

BPA kannst du eigenständig oder im Rahmen einer umfassenden BPM durchführen.

 

Der Vorteil beim Business Process Management ist, dass du dein Unternehmen umfassend automatisieren kannst, um alle Vorteile der Business Process Automation nutzen zu können und deine Mitarbeiter zu entlasten.

 

Darum lohnt sich die Business Process Automation

Die Automatisierung deiner Geschäftsprozesse hat verschiedene Vorteile:

  • Entlastung der Mitarbeiter
  • Effektives Einsetzen der Mitarbeiter durch Abgabe monotoner, einfacher Aufgaben
  • Motivierte Mitarbeiter
  • Weniger Fehler bei besseren Ergebnissen
  • Flüssige Workflows, dadurch mehr Ergebnisse bei geringerem Zeitaufwand

 

Alles in allem entlastet die Business Process Automation vor allem deine Mitarbeiter, die sich nicht mehr mit monotonen Aufgaben wie dem Übertragen von Daten beschäftigen müssen, sondern ihre Energie in die wirklich wichtigen Prozesse im Unternehmen stecken können. Das führt zu mehr Motivation bei besseren Ergebnissen und mehr Umsatz.

 

5 Bereiche, die du durch BPA nach vorne bringen kannst!

Die Business Automation Tools kannst du in verschiedenen Bereichen in deinem Unternehmen einsetzen. Das hängt auch von der verwendeten Business Process Automation Software ab.

 

Diese 5 Bereiche eignen sich vor allem für den Einsatz von BPA (inkl. Beispiele):

  • Personalabteilung: Erstellen von Lohnzetteln, Abgleich von Sozialbeiträgen
  • Dokumenten-Management-System: Rechnungseingangsbearbeitung, Lieferscheinerstellung
  • No-Code- und Low-Code-Plattformen: Schnelles Kreieren von Automatisierungen durch die IT-Abteilung
  • First-Level-Support: Unterstützung deiner Mitarbeiter durch IT-Support 
  • Künstliche Intelligenz: Eigenständiges Bearbeiten von Problemen 

 

Natürlich ist der Einsatz von Business Process Automation noch in weiteren Bereichen möglich. Welche davon hängt vor allem vom Unternehmen und seinen Bedürfnissen ab. 

 

So nutzt du BPA in deinem Unternehmen: ERP-Software xentral als Beispiel

Wenn du dein Unternehmen und seine Geschäftsprozesse ganzheitlich automatisieren willst, dann kann dir ein ERP-System als Business Process Automation Software dabei helfen. 

 

Eine ERP-Software ist dazu da, deine Geschäftsprozesse zu automatisieren, um dir Aufgaben im Bereich Organisation, Planung und Verwaltung abzunehmen.

 

Damit du einmal siehst, wie eine ERP-Software in der Praxis aussieht und wie sie dir in der Business Process Automation weiterhelfen kann, wird dir nun das ERP von xentral vorgestellt.

 

Xentral ist ein leanes, cloudbasiertes ERP, das sich vor allem für Startups, KMU und Mittelständler eignet, die sich im Handel und eCommerce befinden.

 

Konkret passt die Software von xentral zu diesen Businessmodellen:

  • eCommerce
  • Einzelhändler
  • Großhändler
  • Fulfillment Dienstleister
  • FBA-Händler
  • Produzenten & Hersteller
  • Service Dienstleister

 

Du kannst dank der individuell anpassbaren und einsetzbaren Funktionen auch nur einzelne Prozesse automatisieren und dich am Business Process Management orientieren.

 

Besonders für die Business Process Automation folgender Bereiche eignet sich der EInsatz von xentral:

  • Vertrieb: Vertriebskanäle steuern, Sales-Funnel nutzen, Angebote erstellen
  • Logistik: Versand & Retouren automatisieren, Lieferanten anbinden
  • Produkt: Produkte & Services verwalten, fehlerfrei produzieren, PIM nutzen
  • Team & Projekt: Zeiterfassung, Projekte planen, nahtlos im Team kommunizieren
  • Finanzen & Controlling: KPIs überblicken, Finanzströme kontrollieren
  • Schnittstellen & Erweiterungen: Shops, Marktplätze und Drittsysteme an xentral anbinden

 

Der große Vorteil an xentral ist, dass du keinerlei technisches Vorwissen benötigst, um den Anbieter nutzen zu können. Durch die cloudbasierte Anwendung ist die Integration in dein Unternehmen problemlos und schnell möglich.

 

Und wenn dein Unternehmen wächst? Kein Problem, denn du kannst xentral so skalieren, wie es dir gerade passt. Alle 3 Monate kommen neue Funktionen dazu. Willst du davon welche übernehmen, ist das ganz einfach möglich.

 

Mit xentral ist die Business Process Automation schnell und problemlos möglich. Du kannst die Funktionen und Anwendungen an dein Unternehmen und seine Bedürfnisse anpassen und sogar nachträglich noch verändern. So kannst du entscheiden, wie, wo und wann du die Vorteile der Business Process Automation anwenden willst.

 

Interessierst du dich direkt für xentral? Dann schau dir doch noch die Artikel zum xentral Test und den xentral Erfahrungsberichten an, um noch mehr über das ERP zu erfahren.

 

Möchtest du erstmal noch nach weiteren ERP-Softwares schauen, ist ein ERP-Vergleich ein guter Anfang.

 

Lass dir die Vorteile der Business Process Automation auf jeden Fall nicht entgehen!

xentral ERP

Der next Step für dein Business

Business Process Automation: Mach dein Unternehmen ganzheitlich schneller und effizienter

Geschrieben von Janina Horn