Die Wachstumsstrategie von xentral

Wachstumsstrategie xentral

6 Minuten Lesedauer
Geschrieben von Rasmus
am

Die extrem guten Zahlen und die herausstechende Entwicklung haben auch die Aufmerksamkeit vieler großer und namhafter VCs auf sich gezogen. Trotz zahlreicher Anfragen von Investoren hat xentral sich dazu entschieden, vorerst abgesehen von Christian Reber keine neuen Geldgeber an Board zu holen. Stattdessen haben wir mit Freigeist noch mal nach-investiert und wollen mit dem frischen Kapital nun zunächst das Team ausbauen, um dann im nächsten Jahr richtig durchzustarten. Dies war eine sehr strategische Entscheidung – denn das langfristige Ziel ist es, einen wirklich relevanten Player im Bereich Business Software aufzubauen, der jungen und agilen Unternehmen eine Alternative zu SAP bieten kann. 

 

Wieso macht xentral gerade keine größere Finanzierungsrunde, wo die Nachfrage so hoch ist?

Gerade in der heutigen Zeit, in der im SaaS-Bereich eine Finanzierungsrunde die nächste jagt und oft schon vorm Launch eines Produktes hohe Millionenbeträge eingesammelt werden, wie es auch Christian mit Pitch sehr erfolgreich gemacht hat, ist der Werdegang von xentral eher untypisch. Deshalb wird das Augsburger Startup aktuell noch von vielen unterschätzt. 

Das Besondere: xentral ist extrem kapital-effizient. Mittlerweile verwalten über 1000 Unternehmen ihre Prozesse mit xentral – darunter auch Größen wie Porsche, AboutYou und YFood. Das Unternehmen kommt bislang ohne große Marketingbudgets aus, da die meisten Neukunden über Empfehlungen von Bestandskunden auf das Produkt aufmerksam werden. Aus dieser Luxus Situation heraus können die Gründer es sich leisten, zunächst größtenteils aus eigener Kraft zu wachsen. Wir wollen das aktuelle Momentum nutzen, um erst einmal das Team weiter auszubauen und noch ein paar nötige Schritte in Richtung Skalierung und Internationalisierung zu gehen. Im kommenden Jahr werden wir dann voraussichtlich einen weiteren, strategischen Partner suchen, der xentral gemeinsam mit uns zu einem Weltmarktführer im Bereich Business Software aufbauen will. 

Wenn Du die Chance nutzen willst, Teil dieser sehr außergewöhnlichen Erfolgsstory zu werden und im kommenden Jahr so richtig mit uns durchstarten willst, dann schau dir die offenen Stellen unter xentral.com/jobs an. Wir sind zurzeit auf der Suche nach Talenten in vielen unterschiedlichen Bereichen und wollen das Team im kommenden Jahr auf über 120 Mitarbeiter erweitern. Dass wir mit Freigeist nochmal nachinvestiert haben, zeigt. Wir sind weiterhin überzeugt von Xentral und freuen uns sehr darauf, die Augsburger Erfolgsstory mit dem Team weiterschreiben zu dürfen.

xentral ERP

Der next Step für dein Business

Geschrieben von Rasmus