Durch eine Amazon Schnittstelle zum erfolgreichen eCommerce Business!

Als Unternehmen im eCommerce nutzt du wahrscheinlich auch Amazon, um deine Verkäufe zu erhöhen. Das Management und die Kontrolle mehrerer Vertriebskanäle – darunter auch Amazon – benötigt viel Zeit und Aufwand, die du auch in den Erfolg deines Unternehmens stecken könntest. Mit einem ERP und seiner Amazon Schnittstelle geht das ganz einfach!

Ist dein Unternehmen im eCommerce tätig, hast du vermutlich verschiedene Onlineshops über die du deine Ware vertreibst.

 

Gehört dazu auch Amazon? 

 

Dann ist das Management deiner Shops, Bestellungen, der Logistik und des Versands wahrscheinlich ganz schön aufwendig. 

 

Hier könnte dir ein Warenwirtschaftssystem für den Onlinehandel in Form einer Schnittstelle für die Amazon Warenwirtschaft weiterhelfen. Das geht am leichtesten über eine ERP-Software.

 

Wenn du deinen Workflow optimieren, Zeit sparen und Amazon optimal nutzen möchtest, ist ein ERP für (FBA-)Händler mit integrierter Amazon Schnittstelle auf jeden Fall für dich geeignet!

 

Was ist ERP?

Bei dem Begriff ERP handelt es sich um die Abkürzung von “Enterprise-Resource-Planning”.

 

Im Prinzip kümmert sich eine ERP-Software um alles was die Planung, Steuerung und Kontrolle im Unternehmen betrifft. Dabei kannst du effektive Vorgänge nutzen und ausbauen während ineffiziente Arbeitsprozesse aufgedeckt und verbessert werden können.

 

Primär geht es um die optimierte Steuerung folgender Ressourcen:

  • Mitarbeiter
  • Betriebsmittel
  • Kapital

 

Das Ziel ist es, dein Unternehmen dabei zu unterstützen, die gesetzten Ziele zu erreichen, mehr Kunden zu akquirieren, zu wachsen und erfolgreicher zu werden. 

 

Grundsätzlich kannst du vom Einsatz einer ERP-Software Folgendes erwarten:

  • Unterstützung in der Organisation von Abläufen, Prozessen und Strukturen
  • Flexible Anpassungen an Marktveränderungen
  • Optimierte Geschäftsprozesse

 

Schlussendlich ermöglicht es dir eine ERP-Software alle wichtigen Daten bezüglich deines Unternehmens – Bestellungen, Bearbeitungsprozess, Versand etc. – auf einen Blick zu sehen. Du kannst auf Fehler schneller reagieren und kontrollieren, ob sich dein Unternehmen in Richtung definiertes Ziel bewegt.

 

Amazon Schnittstelle: Wichtig für dein eCommerce Unternehmen!

Gerade für Unternehmen im eCommerce, die ihre Produkte an viele Kunden bringen möchten, ist die Nutzung von Amazon wichtig. Doch die Organisation der Vertriebskanäle und ihrer Besonderheiten macht die Arbeit kompliziert und schwerfällig.

 

Eine Option ist die Nutzung einer Multichannel Software. Aber auch eine Amazon ERP Integration macht dir das Handling deines Amazon Vertriebskanals leichter. 

 

Damit du siehst, wie so ein vollautomatisiertes Amazon-Management aus einem ERP heraus funktioniert, wird dir dieses nun anhand von xentral vorgestellt.

 

Amazon Schnittstelle im ERP von xentral

Bei xentral handelt es sich um eine ERP-Software, die sowohl für Start-ups, als auch für KMU und Unternehmen des Mittelstandes geeignet ist. Ebenso wird unterschieden zwischen den verschiedenen Branchen, wie zum Beispiel:

  • Dienstleister
  • eCommerce
  • Einzelhändler
  • Großhändler
  • Fulfillment Dienstleister
  • FBA-Händler

 

Eine Amazon Schnittstelle kannst du prinzipiell immer dazu auswählen. Dann, wenn du sie eben brauchst.

 

Der Mittelpunkt dieser Anwendung ist bei xentral das Live-Monitoring deiner Amazon KPIs. Das schließt mit ein:

  • Verkaufskennzahlen
  • Bestände
  • Gebühren
  • Einnahmen
  • Umsätze
  • Checkouts
  • Ausstehende Aufträge bei Amazon

 

Über ein Dashboard hast du sie immer im Blick und kannst dann den Zahlen entsprechend handeln.

 

Spezifische Funktionen können zum Beispiel so aussehen:

  • Automatisierte Logistik 
  • Automatische Rechnungen
  • Artikelpflege (bestehende und neue Listings)
  • Verwaltung von Gutschriften
  • Amazon Prime Label Support: Merchant Fulfillment Network (MFN)
  • Zentrale Hinterlegung aller Kontakte im xentral-eigenen CRM
  • Effiziente Einkaufsplanung mit Artikel-Forecast
  • uvm.

 

Das ERP-System nimmt dir im Endeffekt alle administrativen Aufgaben ab und stellt dir die Zahlen und Fakten gesammelt und übersichtlich zur Verfügung.

 

So kannst du die Amazon Schnittstelle des ERPs effektiv nutzen und dein eCommerce Unternehmen weiterbringen.

 

Bonus: Die Amazon Seller App

Auch das gehört zum xentral-ERP dazu. Dabei geht es um die Verzahnung des Amazon Seller Centers mit der ERP-Software.

 

So musst du Artikeldaten, Kategorien und Verkäufe nur einmalig im Amazon Seller Center angeben. Diese können dann automatisch im ERP verwaltet und gepflegt werden.

 

Dazu gehören:

  • Daten rund um den Versand (Adresse des Seller Centers, Versanddienstleister, Versandkosten)
  • Lagerprotokoll (Lagerbestände in Echtzeit)
  • Rechnungen und Gutschriften anlegen und per E-Mail verschicken
  • Integration des Rechnungsservices von Amazon inkl. möglicher Übermittlung an der Steuerberater

 

ERP mit Amazon Schnittstelle – ist das was für dich?

Eigentlich lohnt sich ein solches ERP-System für jedes Unternehmen im eCommerce Bereich, das auch Amazon nutzt.

 

Und das Gute an einer ERP-Software ist, dass du nicht nur deinen Amazon-Handel steuern, sondern auch sämtliche weitere Marktplätze zentral verwalten kannst.

 

Außerdem ist es egal, ob du Amazon mit einem eigenen Lager nutzt oder als FBA-Händler das Lager Amazon selbst überlässt. Beides ist mit einem ERP-System möglich.

 

Wenn du jetzt nach einer ERP-Software suchen willst, kannst du gleich mit dem ERP-Vergleich anfangen.

 

Wenn du das Beste aus deinem Unternehmen und Amazon herausholen willst, ist eine ERP-Software mit Amazon Schnittstelle definitiv eine gute Möglichkeit dafür!

 

Du interessierst dich für das ERP von xentral? Dann kannst du es erstmal kennen lernen und 14 Tage lang kostenlos testen. Mehr Informationen zu ERP-Softwares findest du bei uns auf dem Blog.

Janina Horn