Blogheader_Wahl_ERP_System_xentral

Das richtige ERP Programm zu finden bedarf einiger Suche. Worauf du dabei achten solltest und wie du schnell das Passende findest, erfährst du in diesem Artikel – inklusive Anbieter-Vorstellung. Vielleicht ist der Richtige ja direkt für dich dabei?

Die Auswahl des passenden ERP Programms kann dich schnell überfordern. 

 

Immerhin gibt es viele Anbieter mit unterschiedlichsten Funktionen – wie sollst du da den Überblick behalten und dich für die richtige Software entscheiden?

 

In diesem Artikel findest du Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche ERP Programme stehen zur Auswahl?
  • Auf welche Funktionen solltest du, abhängig von der Branche in der du tätig bist, achten?
  • Wie gehst du bei der Suche vor?
  • Welche Programme solltest du auf jeden Fall auf dem Schirm haben?

 

Ziel dieses Artikels ist es, dir alle Informationen zu geben, die du benötigst, um schnell und zielgenau die ERP-Software zu finden, die dein Unternehmen am meisten weiter bringt.

 

Kurze Zusammenfassung: Wofür steht ERP?

Der Begriff ERP ist die Kurzfassung von “Enterprise-Resource-Planning”. Es handelt sich also um eine Software, die dir die Planung, Organisation und Evaluation der Leistung und Ressourcen deines Unternehmens ermöglicht.

 

Diese Ressourcen lassen sich in 3 Kategorien einteilen:

  • Kapital
  • Betriebsmittel 
  • Mitarbeiter

 

Durch eine ERP-Software werden nicht nur Abläufe im Unternehmen und Geschäftsprozesse im Allgemeinen verbessert, sondern auch die Flexibilität des Unternehmens bezogen auf die Anpassung an Marktveränderungen erhöht.

 

Ein ERP ist eine zentrale Steuerungseinheit, die es dir ermöglicht, dein Unternehmen zielgerichtet zu steuern und die Ressourcen optimal einzusetzen.

 

Welche ERP Programme kannst du nutzen? 

Ein entscheidender Faktor bei der Auswahl des passenden ERP Programms ist die Größe deines Unternehmens. 

 

Großunternehmer benötigen oft umfangreiche ERP-Systeme mit vielen Funktionen, um ihr weitreichendes Unternehmen im Blick behalten und organisieren zu können.

 

Aber auch für kleinere Unternehmen gibt es ERPs, die sich lohnen. Und das Beste: Diese ERP-Softwares sind oftmals auch auf  Wachstum ausgerichtet. 

 

Wird dein Unternehmen also größer und benötigt mehr Funktionen oder eine bessere Infrastruktur? Die ERP-Software, die du bereits nutzt, kannst du laufend an die Bedürfnisse deines Unternehmens anpassen!

 

Das leane ERP von xentral kann das zum Beispiel. Es lohnt sich also definitiv, auch nach einer SAP-Alternative oder Sage-Alternative zu suchen!

 

Mögliche Funktionen anhand von xentral

Die Funktionen müssen immer zu der Branche und den Bedürfnissen deines Unternehmens passen. Hier spielt auch die Größe deiner Firma mit rein.

 

Die Funktionen sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Damit du trotzdem einmal siehst, was möglich ist, werden dir nun branchenspezifische Funktionen der ERP-Software von xentral vorgestellt.

 

ERP für eCommerce

Beim eCommerce geht es hauptsächlich um die Multichannel Strategie. Wichtig dabei ist, dass du alle Kanäle zentral verwalten kannst. 

Hilfreich sind außerdem:

 

Ein eCommerce ERP um Multichannel im eCommerce effektiv nutzen zu können, ist immer eine gute Idee. Besonders, wenn du als Amazon Händler eine Amazon Schnittstelle in Form einer Amazon Integration verwenden willst.

 

ERP für Einzelhändler

Wichtig für Einzelhändler ist eine ERP-Software, die einen Echtzeit-Überblick über alle Daten ermöglicht. Bei xentral geschieht das über ein effektives Dashboard. 

 

Der Fokus liegt außerdem auf:

  • Flexibles Kassensystem (POS), auch in ein bereits bestehendes System integrierbar
  • Digitale Buchhaltung

 

ERP für Großhändler

Automatisierter Großhandel kann für ein Unternehmen der Schritt zu mehr Wachstum sein. Auch hier ist ein Dashboard, mit dem du die Performance und sämtliche Lagerbestände nachverfolgen kannst, essentiell.

 

Dein Unternehmen bringen folgende Funktionen weiter:

  • Stärkere Kundenbindung durch xentral-eigenes CRM
  • Automatisierter Auftragsprozess

 

ERP für Fulfillment Dienstleister

Die ERP-Software für Fulfillment Dienstleister richtet sich sowohl an Einzelhändler, als auch an eCommerce-Händler. 

 

Folgende Vorteile hast das:

 

ERP für FBA-Händler

Auch für Amazon Händler gibt es ein spezielles ERP-System. 

 

Das Meiste holst du so aus Amazon heraus:

 

ERP für Produzenten und Hersteller

Um deine Produktion auf die nächste Stufe zu heben, benötigst du Unterstützung.

 

Diese Features bieten dir die nötigen Möglichkeiten:

  • Produktionsplanung und PPS
  • Individuelle Dashboards für die Produktion
  • Mehrmandantensupport: B2B und B2C Kunden

 

ERP für Service Dienstleister

Mit xentral kannst du als Dienstleister den Verwaltungsaufwand minimieren und dich voll und ganz auf dein Kerngeschäft konzentrieren.

 

Verwaltung leicht gemacht, durch:

  • Unternehmenskennzahlen auf dem xentral Dashboard
  • Bessere Kundenbeziehung mit dem xentral CRM
  • Optimierung des Vertriebs 

 

Die Suche – So gehst du vor! 

Jetzt hast du eine Vorstellung davon, welche Funktionen eine ERP-Software bieten kann. Bevor du dich jetzt auf die Suche machst, solltest du vorher allerdings ein paar Fragen klären. 

 

Anhand dieser Fragen kannst du schon jetzt bestimmen, wie deine ERP-Software aussehen soll. Das spart dir viel Zeit und ermöglicht dir eine zielgenaue Suche!

 

Vor der Suche solltest du dir über folgende Aspekte klar werden:

  • Möchtest du schnell wachsen oder dich lieber auf eine Nische konzentrieren?
  • Gibt es branchenspezifische Besonderheiten die beachtet werden müssen, z.B. für Marketing, Produktion oder Logistik?
  • Müssen weitere Tools integriert werden?
  • Soll das ERP in die eigene Infrastruktur eingebaut werden oder willst du ein Cloud-ERP nutzen?
  • ERP-Software zum Kaufen oder Mieten?
  • Soll es eine Lizenzlösung oder ein Open Source ERP sein?
  • Benötigst du Support und Unterstützung vom Anbieter selbst?

 

Damit sind die Grundlagen geklärt. Der Rest ist eine Frage deiner Präferenzen. 

 

Ein intuitives Handling ist wichtig. Versuche eine ERP-Software zu finden, die nicht nur die Bedürfnisse deines Unternehmens abdeckt und einfach in die Prozesse zu integrieren ist, sondern auch für deine Mitarbeiter intuitiv zu verwenden ist.

 

Diese Programme solltest du auf dem Schirm haben

Der Markt ist groß und die Auswahl kann überfordernd sein. 

 

Damit du ein Gefühl dafür bekommst, welche Anbieter-Kategorie am besten zu dir passt, findest du hier 4 verschiedene Anbieter.

 

Xentral: Leanes ERP mit Wachstumspotenzial

Die ERP-Software von xentral wurde dir weiter oben schon detailliert vorgestellt. Deswegen hier noch ein paar Basic, die du über den Anbieter kennen solltest.

 

Xentral ist eine ERP-Software, die sich flexibel an dein Unternehmen anpasst. Das bedeutet zum Beispiel, dass du es sowohl als Startup, als auch als KMU oder Mittelständler problemlos verwenden kannst. 

 

Die Branchen sind sehr vielseitig, darunter zum Beispiel eCommerce, FBA-Händler, Service Dienstleister oder Einzel- und Großhändler.

 

Die Funktionen richten sich sowohl an den Vertrieb und die Produktion als auch an Logistik, Team & Projekt, Finanzen & Controlling und Schnittstellen.

 

Alles in allem ein flexibles ERP ohne Schnickschnack, das sich für viele Nutzer eignet und individuell angepasst werden kann!

 

SAP: All-In-One für Großunternehmer

Große Unternehmen brauchen oft viele Funktionen. SAP gehört zu den führenden ERP-Anbietern und richtet sich speziell an große Unternehmen, die bereits wissen, welche Funktionen sie benötigen.

 

Bei den Branchen ist das ERP von SAP ebenfalls sehr flexibel: Automotive, Großhandel, Dienstleister oder Anlagen- und Maschinenbau sind nur ein Paar davon.

 

Die Funktionen richten sich ebenfalls an große Unternehmen: Finanzmanagement, Business Intelligence, Betriebs- und Kundenmanagement, Analysen und Berichte usw. Insgesamt profitierst du von über 500 Funktionen.

 

Auch hier hast du ein flexibles ERP-System, das sich allerdings vor allem an große Unternehmen mit umfangreichen Aufgaben richtet.

 

Spezielle Branchen abdecken mit WeClapp

Je nach Unternehmen kann es auch sinnvoll sein, sich eine ERP-Software zu suchen, die auf deine Branche spezialisiert ist. Eine davon ist zum Beispiel WeClapp.

 

Der Fokus liegt auf dem Dienstleistungssektor. Speziell für das Customer-Relationship-Management oder den Handel ist WeClapp geeignet.

 

Die Funktionen sehen folgendermaßen aus: Kontaktmanagement, Projektmanagement, Warenwirtschaftssystem, Shopanbindung uvm.

 

WeClapp ist ein Anbieter, der sich für große und kleine Teams im Bereich Dienstleistungen und Handel lohnt. Schaue hier allerdings am besten vor dem Kauf, ob die Funktionen auch wirklich zu dir passen!

 

Umfangreiche Funktionen, aber spezifische Branche mit Business Central von Microsoft

Wenn du ein ERP für ein größeres Unternehmen willst, dich aber auf eine Branche spezialisiert, lohnt sich zum Beispiel ein ERP wie das von Microsoft. Beachte allerdings, dass du Dynamics 365 von Microsoft besitzen musst, um die ERP-Software verwenden zu können!

 

Geeignet ist das ERP für die Branchen Finanzen, Vertrieb und Service.

 

Die Funktionen sehen deshalb so aus: Konstante Prozessoptimierung, Finanzen überwachen, Vertriebsprozesse beschleunigen, Lieferkette optimieren usw.

 

Kannst du das ERP in der Branche deines Unternehmens einsetzen und besitzt du Dynamics 365, ist die ERP-Software von Microsoft definitiv eine Überlegung wert!

 

Fazit: Teste dich durch die Anbieter und finde den Passenden für dich!

Es gibt noch einige weitere Anbieter, die sich lohnen. Deshalb solltest du auch einen ERP-Vergleich zu Rate ziehen.

 

Hast du deine Auswahl erstmal eingeschränkt, kannst du damit anfangen, dich anhand der kostenlosen Testversionen durch die Softwares durchzuprobieren.

 

Gefällt dir Eine, passen die Funktionen, lässt es sich gut anbinden und ist intuitiv zu bedienen? Dann herzlichen Glückwunsch – du hast deine  ERP-Software gefunden!

 

Dich interessiert xentral? Dann teste das ERP doch direkt 14 Tage lang kostenlos!

Wenn du mehr Inspiration möchtest zum Thema ERP oder erfolgreiche Unternehmen, dann schau gerne in unserem Blog vorbei!

Janina Horn
ÜBER DEN AUTOR
Janina Horn
Sie beschreibt komplexe Themen einfach und verständlich – als Business Redakteurin unterstützt sie das xentral Team dabei, für seine Kunden das nötige Fachwissen rund um ERP und Business Hacks aufzubauen.