xentral connect: Mobile Stundenerfassung via MeiApps

Zeitraubendes Stundenzettel-Ausfüllen nach dem Kundentermin ist für Sie und Ihre Mitarbeiter ab sofort Geschichte. Mit der neuen MeiApps-Schnittstelle lässt sich die Arbeitszeit mobil erfassen und kinderleicht in xentral ERP einspeisen.

Mobile Stundenerfassung spart Zeit

Vor allem, wenn Sie eine Serviceleistung anbieten ist Zeit ein wertvolles Gut. Denn Sie und Ihre Mitarbeiter haben nur eine begrenzte Stundenanzahl zur Verfügung, um Kundenwünsche zu erfüllen, Partner zu besuchen und die Alltagsaufgaben zu erledigen. Damit Sie am Ende genau wissen, wer wie lange bei welchem Außentermin war, gibt es für xentral erp nun eine Schnittstelle für den mobilen Stundenbericht von MeiApps.

Datenexport per CSV & XML Datei

Mit dieser Applikation können Sie und Ihre Außendienstler von unterwegs unter anderem ihren mobilen Stundenbericht per iPhone oder Tablet eingeben und vor Ort sogar vom Kunden digital und stiftfrei unterzeichnen lassen. Laden Sie im Büro die Außen-Arbeitszeiten bequem in Ihr xentral home hoch oder versenden Sie noch von unterwegs die mobile Zeiterfassung als PDF von Ihrem iPhone oder iPad. Praktisch: Die Daten können parallel als CSV- oder XML-Datei mitgeschickt werden, für eine einfache Weiterverarbeitung in Ihrem Waren-Wirtschafts-System.

Professionalität im Außendienst ausstrahlen

Zudem ist die MeiApp-Schnittstelle für die mobile Stundenerfassung via iPhone und iPad eine tolle Möglichkeit, um bei Partnern und Kunden in Bezug auf Professionalität zu punkten. Denn für die PDF lässt sich Ihr Briefbogen oder Firmenlogo als Hintergrund definieren. Und: Dadurch, dass Sie Ihre mobile Stundenerfassung von Ihrem Gegenüber abzeichnen lassen und ihm eine Kopie zusenden können, vermitteln Sie Transparenz und Ehrlichkeit. Die beste Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Eine ausführliche Anleitung zur Anbindung von MeiApps an xentral home findet ihr hier.