Die wichtigsten Einrichtungstipps aus der Praxis

  • Einrichtung
Geballtes Wissen auf den Punkt gebracht. Hier in Kürze die wichtigsten Tipps für die Einrichtung.

Das muss der Kunde auf den Dokumenten sehen

Sind alle wichtigen Infos auf dem Briefpapier? Weiß Ihr Kunde wohin er überweisen soll und kann er die Bestellung mit den Daten aus dem Online Shop oder seinem Angebot abgleichen? Bekommt Ihr Kunde Infos über den Versand seiner Ware und kommt hier auch die Trackingnummer mit?

1. Infos auf Dokumenten und Briefpapier

Hier eine kurze Checkliste, was Ihre Kunden suchen:

Diese Frei-Felder und Info-Felder sollten Sie kennen

Nutzen Sie Freifelder, um weitere Informationen auf den Dokumenten abzudrucken. Freifelder können auch die Suche nach Adressen oder Artikeln für Ihre Kollegen vereinfachen. Und einige Infofelder sollten Sie einfach gesehen haben, denn sie können ganz schön nützlich sein!

2. Freifelder und andere Infofelder individuell nutzen

Hier eine kurze Checkliste, was es so an Feldern gibt:
  • 2.1 Freifelder in der Adresse
  • 2.2 Freifelder im Artikel
  • 2.3 Freifelder in den Dokumenten
  • 2.4 Freifeld im Auftrag und interne Bemerkung
  • 2.5 Variablen und Freifelder auf dem Briefpapier

Die schnellen Fakten zu Nummernkreisen

Diese Nummernkreise sollten gut überlegt werden, denn sie im laufenden Betrieb zu ändern kann anstrengend, schwierig oder nicht mehr möglich sein.

3. Alle Nummernkreise im System

Diese Nummernkreise sollten auf jeden Fall überlegt werden:
  • 3.1 Kundennummern und Lieferantennummern
  • 3.2 Artikelnummern
  • 3.3 Dokumentennummern
  • 3.4 Lagerplätze und Nummerierung

Systemeinstellungen - das sollten Sie wenigstens kurz überfliegen

4. Schnellcheck Systemeinstellungen

  • 4.1 Standardeinstellungen: Drucker, Projekt, Versandart, ...
  • 4.2 Infobox auf Briefpapier → Zusatzinformationen anzeigen oder ausblenden
  • 4.3 Artikelpositionen auf Dokumenten → Zusatzinformationen anzeigen oder ausblenden
  • 4.4 Artikelbilder in Übersicht
  • 4.5 Erweiterte Suche und Anzeige der Einträge
  • 4.6 Dokumentenbezeichnungen und Einstellungen
  • 4.7 Großer oder kleiner Wareneingang

Detaillierte Auflistung der Punkte


1.1

Lieferadresse auf der Auftragsbestätigung und auf der Rechnung anzeigen lassen z.B. Auftragsbestätigung: mit Abdrucken der Lieferadresse → Kunde sieht direkt, ob alles stimmt, was er beauftragt hat und kann die Daten selbst prüfen ohne rückzufragen

1.2

Lieferadresse für Paketmarke und Spedition Der Paketdienstleister kann das Paket korrekt abgeben und die Spedition ggf. auch zu den AnlieferzeitenLieferschein → Die belieferte Firma kann das Paket anhand des Lieferscheins auch korrekt weitergeben und zur richtigen Abteilung weiterbringen

1.3

Versandmail und E-Mail Texte

1.4

Zahlungsinformationen auf der Rechnung oder Auftragsbestätigung Wo wurde das hingeliefert? Lieferadresse auf der RechnungWohin muss ich zahlen, habe ich bereits bezahlt → korrekte Zahlungsinformationen auf der Rechnung

1.5

die wichtigsten Infos auf dem Mahndokument ersparen Rückfragen

2.1


3.1

Kundennummern und Lieferantennummern

3.2

Artikelnummern

3.3

Dokumentennummern

3.4

Lagerplätze und Nummerierung

4.1

Systemeinstellungen
War der Artikel hilfreich?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Made with ❤ at zwetschke.de