WooCommerce Schnittstelle - Installation & Einrichtung

Mit dieser Schnittstelle können Sie Xentral mit dem WordPress-basierten Online-Shop WooCommerce verbinden, um Aufträge in Xentral zu importieren.

Features der Schnittstelle

  • Aufträge abholen und Auftragsstatus an WooCommerce zurückmelden
  • Artikel von Xentral an WooCommerce übertragen
Welche Funktionen im Einzelnen möglich sind, können Sie ab Version 19.3 unter Administration → Online Shops → Shopfunktionen überprüfen. Ab Version 19.2 gibt es einen internen Importer für WooCommerce (Inline Importer), der einen größeren Funktionsumfang hat als der alte, externe Importer.

Installation (Interner Importer, ab Version 19.2)

Ab Version 19.2 gibt es für WooCommerce einen internen Importer, den man einfach über die Oberfläche anbinden kann.
Wichtig: Voraussetzung ist das WooCommerce mindestens auf Version 3.5 läuft. Diese ist ab der WordPress Version 4.4 verfügbar. Unter Administration → Einstellungen → Online-Shops → NEU kann nach dem Importer für WooCommerce gesucht werden. :entwickler:wc_importer_new.png Nachdem Sie WooCommerce ausgewählt haben, gilt es zunächst die Verbindung zwischen den beiden System zu ermöglichen. Hierfür müssen die Felder API-Key, API-Secret und API-URl angegeben werden. :entwickler:wc_credentials_neu.png
  • API Key → "Consumer Key" kann dem WooCommerce-Backend entnommen werden
  • API Secret → "Consumer Secret" kann aus dem WooCommerce-Backend entnommen werden
  • API URL → URL Ihres Shop-Frontends
Nachfolgend die Beschreibungen, wie die Zugangsdaten generiert oder ermittelt werden können.

API-Zugangsdaten in WooCommerce generieren

Zunächst müssen Sie im Backend Ihres WooCommerce-Shops einen REST-API Account anlegen. Das können Sie unter Einstellungen → Erweitert → REST-API → Schlüssel hinzufügen tun. Der Benutzer sollte ein Administrator sein. Die Xentral API benötigt in jedem Fall die Berechtigungen Lesen und Schreiben. :entwickler:wc_backend_api.png Im Anschluss werden die API-Zugangsdaten generiert, die Sie in Xentral eintragen müssen.
Der Consumer Key entspricht dem API Key in Xentral, das Consumer Secret dem API Secret.
Wichtig: Diesen Daten sehen Sie nicht mehr, sobald Sie die Seite schließen. Tragen Sie die Daten also direkt in der WooCommerce-Schnittstelle in Xentral ein.

Verbindungsdaten prüfen

Sobald die Daten eingetragen wurden, können Sie die Verbindung zwischen beiden System über folgenden Button prüfen. :entwickler:wc_schnittstelle_connection_check.png Sobald die Verbindung erfolgreich war, erhalten Sie die Meldung "success". Sollte die Verbindung nicht erfolgreich hergestellt werden, dann wird Ihnen in einer Meldung eine Ursache mitgeteilt.

Aufträge importieren

Abholmodus

Nach Status → Holt alle Aufträge des angegebenen Status ab (siehe nächster Punkt) Nach Nummer → Hier kann eine Bestellnummer eingegeben werden. Wichtig: Die Bestellnummer ist nicht die gleiche wie in der Bestellungs-Übersicht in Woocommerce. Sie finden die Nummer heraus, indem Sie auf die gewünschte Bestellung klicken und dann die order-Nummer aus der URL nehmen: z.B. ... wp-admin/post.php?post=105075&action=edit

Abzuholende Auftragsstatus einstellen

Hier können verschiedene Statusmeldungen angegeben werden, die importiert werden sollen. Diese sind dann mit Semikolon zu trennen. :entwickler:wc_status.png Statusname Bestellung offen = Aufträge in diesem Status werden vom Shop nach Xentral importiert
Statusname Bestellung in Bearbeitung = diesen Status erhält die Bestellung, nachdem sie von Xentral abgeholt worden ist
Statusname Bestellung fertig = diesen Status erhält die Bestellung, nachdem der Auftrag in Xentral versendet worden ist

Es ist darauf zu achten, dass der Status von offenen Aufträgen und in Bearbeitung nicht identisch sein sollten.
Die Bezeichnungen sind hierbei aber nur beispielhaft. Es müssen die Statusmeldungen der Aufträge angegeben werden, wie sie auch im tatsächlichen WooCommerce-Shop verwendet werden. Dies hängt primär von der eingestellten Sprache ab.

Artikel exportieren

Um Artikel von Xentral zu WooCommerce zu übertragen, können Sie in der Schnittstelle im Reiter Artikel Übertragen Alle Artikel mit Shopverknüpfung exportieren oder einzelne Artikel der Übertragung hinzufügen. :entwickler:woocommerce_artikel_uebertragen.png?nolink Damit die Artikel Übertragung stattfinden kann, muss die Einstellung Artikel Übertragung erlauben gesetzt sein und der Prozessstarter Artikel Übertragen muss aktiv sein.

Installation (externer Importer, veraltet)

1. Anlegen eines neuen Shops in Xentral

Administration → Einstellungen → Online-Shops → NEU → Extern Shop benennen, Projekt angeben und die für Sie zutreffenden Optionen anhaken. :entwickler:shopexport_woocommerce.png Hinweis: Mehr Informationen zu den Einstellungen finden Sie hier: Online-Shop-Anbindung: Einstellungen Die Zugangsdaten eintragen:
:entwickler:woocommerce_zugangsdaten_im_wawi.png
URL: https://musterseite.de/woocommerceimporter/ evtl. https://musterseite/wp-content/plugins/woocommerceimporter/
Hier
muss der Pfad zum woocommerceimporter eingetragen werden. Wenn dieser nicht bekannt ist, beim Provider nachfragen.
Importkey: Erstellen Sie mit Hilfe eines Passwortgenerators ein 32-stelliges Passwort und tragen es hier ein.
ImportToken: Erstellen Sie hier ein 6-stelliges Passwort
Demo Modus: Zum Testen am Anfang empfiehlt es sich unbedingt diese Option zu aktivieren.

2. Xentral-Importer als Plugin in Wordpress

Speichern Sie die von uns erhaltene Zip-Datei lokal auf Ihrem Rechner. Im Anschluss melden Sie sich als Admin in Wordpress an. :entwickler:onlineshop-anbindung_wplogin.png?500
Upload und Installation des Wawsionimporters
Gehen Sie in der linken Navigationsleiste auf Plugins und dann auf den Button-"Installieren". :entwickler:woocommerce_plugins.png Im nächsten Schritt gehen Sie auf Plugin hochladen und fügen im Anschluss unter "durchsuchen" die ZIP-Datei hinzu. :entwickler:woocommerce_plugin_installieren_und_aktivieren.png :entwickler:woocommerce_plugin_aktivieren.png
Zugangsdaten zu Xentral
Im letzten Schritt müssen Sie nur noch den Importkey und den Importtoken aus der Shopschnittstelle kopieren und wie folgt unter Einstellungen → Xentral Importer abspeichern. :entwickler:woocommerce_zugangsdaten_wawiimporter.png

3. Test der Verbindung und abholen einer Bestellung

Im nächsten Schritt kann über den Reiter "Export" geprüft werden, ob die Verbindung zum OnlineShop erfolgreich hergestellt wurde. :entwickler:entwickler_shopware_verbindungtesten.jpg Sobald die Verbindung über den Button geprüft wurde und sie erfolgreich hergestellt wurde, ändert sich die Statusanzeige zu "success". Im nächsten Schritt kann dann der erste Testauftrag vom Shop abgeholt werden. Dazu stellt man am besten den Demomodus und den Einzelsynch unterhalb der Zugangsdaten ein. Um den Auftrag aus dem Shop nach Xentral zu importieren, müssen Sie lediglichuner Verwaltung --> Import/Export-Zentrale auf den Import (OnlineShop) gehen und dann in der folgenden Ansicht in der Zeile den Import Button-Drücken. :entwickler:woocommerce_auftragsimport.png

FAQs

War der Artikel hilfreich?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Made with ❤ at zwetschke.de