Mit Shopify ist ein Online-Shop schnell eröffnet. Die Produkte platziert, verschiedene Zahlungsweisen und Versandarten angelegt – und schon kann es mit dem Verkauf der Artikel im Internet losgehen.


Die Shopify Schnittstelle zu xentral erp spart kostbare Zeit

Um Arbeitszeit zu ersparen, sollte eine im Unternehmen eingesetzte Warenwirtschaft die Bestellungen, Artikel und den Lagerbestand automatisch mit dem Shopify-Shop abgleichen.

Ab sofort bietet Ihnen die Warenwirtschaft xentral im Zusammenspiel mit Shopify eine Schnittstelle an, die in der 1. Version folgende Möglichkeiten für die Synchronisation bereitstellt:

  • Artikel im Shopify-Shop aus xentral heraus anlegen
  • Artikeldaten wie den Lagerbestand, Beschreibung, Preise usw. pflegen
  • Aufträge bzw. Bestellungen aus dem Shopify-Shop abholen
  • Status der Aufträge bzw. Bestellungen zurückmelden

Durch die automatische Synchronisation brauchen Sie nicht mehr manuell die Stammdaten zwischen Shopify und xentral erp pflegen. Alles geschieht im Hintergrund und bleibt somit auf dem aktuellen Stand.

Weitere Vorteile der Shopify Schnittstelle zu xentral

Die Shopify-Schnittstelle ist so aufgebaut, dass mittels eines automatischen Prozesses, der im Hintergrund von xentral erp arbeitet  importierte Aufträge direkt an einen Versanddienstleister übertragen werden können. Meldet der Versanddienstleister Trackingnummern zurück, so werden diese auch direkt an den Shopify-Shop übertragen. Selbstverständlich gilt dies auch dann, wenn Sie direkt aus Ihrem Lager die Ware per Versandunternehmen wie DHL und UPS versenden.

So bleibt der Kunde immer auf dem aktuellen Stand und ist bestens über den Status seiner Bestellung informiert.

Wenn Sie xentral erp unverbindlich testen möchten, dann erstellen sie sich einfach einen kostenfreien Demoaccount.