Product-Bundles: Was das ist und wie sie deinen Umsatz ankurbeln

Finde heraus, wie du diese Strategie für dein Unternehmen nutzt

22. Juli 2022

6 minutes reading time

Topics:

-

PIM /

Lagerverwaltung /

Vertrieb

product_bundles_xentral

Product-Bundling ist eine der wirkungsvollsten Verkaufsstrategien, die dem modernen E-Commerce-Geschäft zur Verfügung stehen.

Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass der Verkauf von Product-Bundles bis zu 30 % der Einnahmen im E-Commerce ausmacht. Um den Umsatz zu steigern und Lagerbestände zu reduzieren, ist Bundling also die perfekte Lösung.

In diesem Artikel beleuchten wir die Strategie im Detail, inklusive Beispielen, nennen Vor- und Nachteilen und zeigen, wie du eine Bündelungsstrategie in dein Geschäftsmodell integrierst.

Inhalt:

  •   Was ist Product-Bundling?
  •   Welche Gründe sprechen für Product-Bundling?
  •   Welche Herausforderungen bietet die Strategie?
  •   Gängige Beispiele für Bündelangebote
  •   Wie man eine Product-Bundling-Strategie aufbaut

Was ist Product-Bundling?

Product-Bundling ist eine Verkaufstaktik, bei der mehrere einzelne Waren oder Dienstleistungen als ein kombiniertes Paket (mit einem SKU-Code) verkauft werden. Der Bundle-Preis ist in der Regel niedriger als die Kosten für jeden einzelnen Artikel, wodurch das Paket für Kund:innen attraktiver wird.

Viele Unternehmen nutzen diese Strategie, um den Umsatz zu steigern, attraktive Angebote für die Kundschaft zu erstellen  oder auch schwer verkäufliche Bestände abzuverkaufen. Auf diese und weitere Gründe werden wir im Folgenden noch näher eingehen.

Das Unternehmen NatureBox hat beispielsweise mit einer Abonnement-Strategie eine lukrative Bundling-Lösung gefunden. Das Bundle im Abo schafft Vertrauen und stärkt die Kundenbindung. Als Unternehmen profitiert NatureBox dabei von der Aussicht auf konstante Einnahmen. Käufer:innen können die Snackboxen in jeder gewünschten Menge bestellen und ihr Abo jederzeit kündigen.

product-bundling-nature-box.png

Welche Gründe sprechen für Product-Bundling?

Bündelangebote sind eine hervorragende Möglichkeit, um mit einer Vielzahl von Herausforderungen im E-Commerce umzugehen. Von der Erhöhung des Bekanntheitsgrades und der Kundenbindung bis hin zur Ausmusterung älterer Produkte, die Gründe für Product-Bundles sind vielseitig. Wir stellen im Folgenden einige dieser Gründe genauer vor. 

Und natürlich können Product-Bundles mit Xentral abgebildet werden, in der Video-Reihe zeigen wir euch wie das geht:

Kosteneinsparungen im Marketing und Versand

Wenn du weniger bekannte oder weniger beliebte Produkte mit deinen Beststellern kombinierst, dann werden sie mit hoher Wahrscheinlichkeit dadurch schneller verkauft. In den meisten Fällen sind für zusätzliche Produkte keine externen Werbekampagnen erforderlich. Dies reduziert nicht nur Ressourcen, sondern senkt auch die Anzahl der Sendungen, die du über einen firmenexternen Logistikdienstleister (3PL) abwickeln musst.

Verwertung älterer oder weniger beliebter Produkte

Die Bündelung von Produkten kann das Beste aus schlecht laufenden Beständen herausholen. Weniger beliebte oder saisonale Produkte können leicht in Bündel mit beliebten Artikeln integriert werden. Auf diese Weise können E-Commerce-Marken auch aus unbeliebten Beständen noch einen erheblichen Gewinn erzielen.

Paper&Tea bündelt beispielsweise einen Matcha und diverses Zubehör. Der beliebte Matcha Tee wird mit Zubehör kombiniert, das sonst als eine einmalige Anschaffung gesehen und weniger oft gekauft wird. Im Paket jedoch wird der Kauf für die Kundschaft wieder interessant, da sie so die komplette Grundausstattung erwirbt, um das traditionelle japanische Getränk zuzubereiten.

Ein attraktiv