Unternehmenswachstum als Amazon Händler: So gehst du es an!

Wachstum Amazon Händler

26. Juli 2022

14 minutes reading time

Topics:

-

Amazon /

ERP

Business-Hacks_Wachstum-Amazon-Haendler

Ein Amazon Händler zu werden, kann für dein Business den entscheidenden Schritt in Richtung Erfolg bedeuten.

 

Immerhin erreichst du so Millionen von Kunden, kannst flexibel entscheiden, ob du gerade über Amazon verkaufen willst oder nicht und benötigst nur ein Konto für ganz Europa.

 

Alles in allem ist Amazon eine gute Möglichkeit, mehr Kunden zu erreichen, ohne dabei immens großen Aufwand betreiben zu müssen.

 

Das klingt gut für dich? Worauf wartest du dann noch?

 

In diesem Artikel findest du alles, was du wissen musst, wenn du ein erfolgreicher Amazon Händler werden willst!

 

Amazon Händler werden: So geht’s

Prinzipiell gibt es kaum Voraussetzungen für dein Einkommen als Amazon Händler. Wichtig ist eben nur, dass du Ware zu verkaufen hast.

 

Bei der Anmeldung gibt es 2 verschiedene Möglichkeiten:

  1. Du verkaufst weniger als 40 Artikel im Monat, dann reicht ein Basiskonto aus.
  2. Sobald du über 40 Artikel im Monat verkaufen willst, musst du dir ein professionelles Anbieterkonto zulegen.

 

Das Basiskonto kostet dich nur was, wenn du auch verkaufst (0,99€ pro Artikel). Beim Anbieterkonto kommen Kosten von 39€ monatlich auf dich zu.

 

Als Verkäufer anmelden kannst du ich ganz einfach, indem du dich bei Amazon einloggst, auf den Reiter “Verkaufen” klickst und dort der Anleitung folgst. Am Schluss werden deine Angaben über eine Zwei-Schritte-Authentifizierung geprüft. Ist das geschafft, kannst du loslegen!

 

Das ist wichtig beim Einstellen von Produkten

Wenn du Artikel verkaufen willst, solltest du dafür sorgen, dass der Kunde sie auch finden kann. Wichtig ist vor allem, dass du die richtigen Keywords zur Artikelbeschreibung nutzt. Hierfür kann sich eine Keywordanalyse lohnen, damit auch Kunden, die mit abstrakten Begriffen nach deinem Produkt suchen, dieses angezeigt bekommen.

ebook business automation ebook business automation

eBook: Business Automation mit Xentral

In diesem eBook erfährst du:

  • Wie du mit Xentral dein Unternehmenswachstum steigerst und dein Business auf die nächste Stufe bringst
  • Welche Top-Funktionen und Schnittstellen dir Xentral bietet, um dein Unternehmen ganzheitlich und smart zu managen

Amazon FBA oder eigenes Lager?

Amazon bietet außerdem den Service des FBA für Händler an. 

 

FBA steht für “Fulfillment by Amazon”. Kurz gesagt bedeutet das, dass du bei diesem Paket die gesamte Verkaufs-Infrastruktur von Amazon nutzen kannst und dich um nichts mehr kümmern musst.

 

Bevor du dich aber vorschnell für dieses Rundum-Sorglos-Paket entscheidest, solltest du zuerst die Vor- und Nachteile abwägen um zu sehen, ob das auch wirklich zu dir und deinem Unternehmen passt:

 

Vorteile des FBA-Händlers

Nachteile des FBA-Händlers

Kein eigenes Warenlager notwendig durch Nutzung des Amazon-Logistikzentrums

Kein Einfluss mehr auf die Bestellungen

Abwicklung der Bestellungen inkl. Versand, Retouren und Warenrücksendungen durch Amazon

Pakete nur mit Amazon-Branding und nicht mit eigenem Logo möglich

Nutzung des Rund-Um-die-Uhr-Kundenservice von Amazon

 

Überblick über Amazon-Shop und eigenen Onlineshop mitunter kompliziert und aufwendig (hier kann ein 

ERP

helfen!)

Keine Versandkosten für deine Kunden

 

Egal wie du dich entscheidest, stelle sicher, dass du auch über die Risiken für Onlinehändler im Amazon-Business Bescheid weißt!